Behandlungsablauf

rgb behandlungsablaufZu Beginn wird eine Anamnese erhoben. Hier stellt der Osteopath Fragen zu aktuellen Beschwerden, aber auch zur medizinischen Vorgeschichte und allem Wissenswerten für die Behandlung. Anschließend erfolgt eine osteopathische Untersuchung. Bei dieser wird grundsätzlich der ganze Patient untersucht und nicht nur der Teilbereich, in dem die Beschwerden bestehen.

Nun schildert der Osteopath kurz seine Ergebnisse und Schlussfolgerungen. Er erklärt, was im Folgenden behandelt wird. Der Osteopath behandelt ausschließlich mit seinen Händen. Im Schwerpunkt werden der Bewegungsapparat, die inneren Organe und das craniosacrale System behandelt. Je nach dem, ob eine Erkrankung akut oder chronisch verläuft, wird anschließend eine Behandlungsfrequenz festgelegt. Die Dauer der Behandlung für Erwachsenen beträgt 50-60 Minuten, für Kinder 25-30 Minuten. Der Körper kann danach etwa zwei bis drei Wochen reagieren.